Richtig gelesen! Mediation, nicht Meditation

Was macht der Mediator?

 

Seine Aufgabe ist es, festgefahrene Konfliktsituationen zu begleiten und Hilfestellung zu leisten.

Er bringt Sie und Ihren Konfliktpartner an einen Tisch. Schafft einen sicheren, geschützten Rahmen und ermöglicht eine Kommunikation. Sie reden nicht mehr übereinander, sondern miteinander.

Der Mediator hört zu, fragt nach, ermöglicht Ihnen einen Perspektivwechsel und begleitet Sie bei den weiteren Schritten zur Auflösung des Konflikts.

Gemeinsam mit Ihrem bisherigen Konfliktpartner, schaffen Sie die Grundlage und Bedingungen für den weiteren Umgang.